Glasdachbeschichtung

Die Glasleisten (oder Verbindungselemente) werden vorab mit einem dickeren Material eingestrichen und danach die komplette Glasfläche mit dem folienbildenden Anstrich überzogen um eine möglichst hohe Dichtheit zu gewährleisten.

Die Beschichtung der Glasfläche mittels KaWaTech® erfolgt durch rollen oder spritzen und wird mit 0,4 mm Stärke aufgetragen.

Der folienbildende Anstrich beinhaltet den UV-Schutz aufgrund der extremen Belastung durch Sonneneinstrahlung.
       

         

Online seit 17.03.2014