Technisches Merkblatt

 Das technische Merkblatt gibt es auch hier als Download.

Charakteristik Stabilisierung

Der folienbildende Anstrich VP 3864 ist eine ohne Weichmacherzusätze hergestellte wässrige Polymerdispersion aus Vinylacetat und Ethylen.
Weitere Zusätze: Ätherische Ölmischung sowie oberflächenaktive Substanzen
(Alkylphenolethoxylat-frei) und Polyvinylalkohol.

Allgemeine Hinweise

Der folienbildende Anstrich lässt sich mit Airless-Spritzgeräten oder Walzen einfach auf Mauerwerk in einer dünnen Schicht auftragen und trocknet oberhalb einer Temperatur von mindestens 5°C über einen Trocknungszeitraum von mindestens 48 Stunden zu einem durchsichtigen, rissfreien und flexiblen Film. Aufgrund der relativ hohen Polymerhärte der Dispersion ist dieser Abziehlack überdurchschnittlich blockfest.
Nach vorliegenden Ergebnissen aus Frei- und Kurzbewitterung eignet sich
der folienbildende Anstrich hervorragend für den Einsatz (als Schutz der Gebäudeoberflächen) im Außenbereich.
Hervorzuheben ist das verbesserte Anschmutzverhalten.
Lieferspezifikation Methode* Einheit Wert

Aussehen:
Festkörpergehalt):
Dichte absolut:
Viskosität Auslaufbecher 4mm:
pH-Wert:
Teilchengröße:
Mindestfilmbildetemperatur:
Glasübergangstemperatur:
Beurteilung des Polymerfilms:
milchige, viskose,  thixotrope Flüssigkeit
48 – 50 %
0,870 – 0,900
2,0 – 5,0 min
4,0 –5,0
ca. 0,18 μm
ca. 4 °C
ca. 21 °C
durchsichtig, rissfrei und flexibel

ISO 3251 (130 °C; 30 min)
g/ml (20 °C)
ISO 2431 (20°C)
ISO 976

ISO 2115
ISO 16805